Fackelbau

Ein Hauch von Mittelalter im Jugendzentrum GO IN

 

Am vergangenen Donnerstag konnten Kinder und Jugendliche im Jugendzentrum GO IN Fackeln selbst herstellen. Als erstes musste ein Lagerfeuer entfacht werden, was den Kids auf Anhieb gelang. Danach wurden in einem Metallgefäß Kerzenreste zum Schmelzen gebracht. Stöcke wurden mit langen Leinentüchern fest umwickelt und während dessen immer wieder in das flüssige Wachs getaucht. Anschließend mussten die Fackeln trocknen, was bei den Außentemperaturen etwas länger dauerte. Zwischendurch wurde immer wieder über die Zeit des Mittelalters gesprochen und gerätselt, wie die Menschen früher ihre Fackeln herstellten. Dass es nicht der Realität entspricht, wie es in vielen Filmen dargestellt wird, war den Kids schnell klar. Ein Mädchen erzählte, dass sie am nächsten Tag in ein Zeltlager fahren würde und die selbst gebaute Fackel mitnehmen wolle, um sie dort am Lagerfeuer zu entzünden. Sicher wird sie die einzige sein, die mit einer selbst gebauten Fackel am Zeltlager teilnimmt und zeigte sich dementsprechend stolz.